Bundeswehr die allgemeine Wehrpflicht von 15 Monaten

Bundeswehr die allgemeine Wehrpflicht von 15 Monaten

Bundeswehr

Die Bundeswehrzeit 1982, wir hatten damals noch die allgemeine Wehrpflicht von 15 Monaten.

Ich hätte auch die Möglichkeit gehabt als Kriegsdienstverweigerer den Zivildienst antreten zu können, zum Beispiel in einem Krankenhaus, Pflegeheim oder ähnlichen Einrichtungen, habe mich aber letztendlich für die Bundeswehr entschieden.

In den 3 Monaten Grundausbildung bei der Luftwaffe, war ich in Holland im Dorf Budel, in der Nassau- Dietz- Kaserne stationiert.

Der Ernst des Lebens beginnt und das konnte man wörtlich nehmen, Disziplin und Ordnung und sehr selten noch nette Worte waren zu hören.

Alles in allem gesehen war das aber eine gute Zeit bei der Bundeswehr, vor allem weil wir im Ausland stationiert waren und dadurch doppelten Wehrsold bekommen haben.

Die Bundeswehrkaserne des Luftwaffen- Ausbildungsregimentes in Holland, so habe ich im Flugzeugforum gelesen, gibt es gar nicht mehr.

Nach den 3 Monaten Grundausbildung durfte man sich nicht aussuchen wo man dann die restlichen 12 Monate verbringt, ich musste nach Oldenburg, damals noch die PLZ 2900.

12 Monate Fliegerhorst zur KFZSTFFJABOG 43, das heißt Kraftfahrzeugstaffel Jagdbombergeschwader 43.

Dort gab es dann keinen doppelten Wehrsold mehr, und das sind ca. 250km eine Tour gewesen, 500km am Wochenende um mal eben nach Hause zu fahren.

Aber aus heutiger Sicht trotz vieler Entbehrungen, eine unvergessliche Zeit bei der Bundeswehr.

Schlagworte: Wehrsold, Bundeswehrkaserne, Bundeswehr, Wehrpflicht.
Wenn Sie eine Antwort hinterlassen, müssen Sie sich keine Gedanken machen.
Ich sammle Ihre Daten nicht, die werden auch nicht verkauft, oder sonstiges.
Ich freue mich, wenn Sie meine Bewerbungsunterlagen auf Facebook, Twitter oder Google+ teilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.