Hans Albers das große Erinnerungsalbum

Hans Albers das große Erinnerungsalbum

Konvolut 58: Langspielplatte

Hans Albers das große Erinnerungsalbum

Das Erinnerungsalbum würde ich gerne gegen ein Ikea Regal der Serie Expedit tauschen.
Alternativ würde ich auch gegen einen Schallplattenspieler, einen Verstärker oder gegen Boxen tauschen.

Hans Albers – Das große Erinnerungsalbum als Doppel-LP.

Die beiden Schallplatten sind gebraucht und für ihr Alter noch in einem recht guten Zustand.

Alle Bilder dieser Schallplatten aus der Rubrik „Hans Albers“ sind von mir fotografiert und entsprechen dem beschriebenen Produkt, durch Anklicken auf eines der kleinen Vorschaubilder öffnen sich diese in voller Größe, in einem neuen Tab.


hans albers doppel lpIm Juli 1960 verstarb der „blonde Hans“, vielleicht der letzte große Volksschauspieler des Films und des Theaters am Starnberger See an einem Leberleiden. Er wurde knapp 68 Jahre alt.
Hans Albers, der Mann mit der Devise „Hoppla, jetzt komm‘ ich“!, der wie ein Nationalheld umschwärmte Hamburger Junge, war nicht nur ein profilierter Schauspieler und ein Star der Filmindustrie, er war ein Sänger von sehr persönlicher Art, der es fertiggebracht hat, dem französischen Chanson so etwas wie eine deutsche Kunst des Vortrages an die Seite zu stellen. Das geschah aber nicht erst in den letzten Jahren mit seinen schmissigen oder sehnsuchtsvollen Seemannsliedern „Auf der Reeperbahn, nachts um halb eins“, „La Paloma“ „Einmal noch nach Bombay“ und „Käpt’n Bay Bay“. Seine Karriere war über 30 Jahre von Melodien und Chansons begleitet.
Albers begann als kleiner Revuedarsteller in Berlin, als komischer Herzensbrecher im Frack. Und schon damals begeisterte er sein Publikum durch sensationelle und effektvolle Auftritte. In einer Revue sprang er vom Kronleuchter ins Schwimmbecken, in einer anderen war er ein harter Draufgänger und schließlich kam sein erster „zarter Schlagererfolg“ „Ich küsse Ihre Hand, Madame!“ Aber neben Effekt und Flitter zeigte sich der „Sänger“ Albers von einer ernsthafteren Seite am Theater, in Brechts „Dreigroschenoper“ als Mäcky Messer und als „Liliom“ mit dem Lied des Ausrufers „Komm auf die Schaukel, Luise“.
1959 machte Albers seine letzte Schallplattenaufnahme in Hamburg mit dem Titel „Es ist egal!“

One of the last great popular actors of film and theatre, the „fair-haired Hans“, died in July 1960 by a liver-complaint in his domicile near the Starnberger See. He was nearly 68 years.
Hans Albers, the man with the gimmick „Hey, now I‘ coming“, was celebrated like a national hero. This man from Hamburg was not only a highly individual actor and film-star but also a singer of a very special kind, who had managed to create an art of German song interpretation comparable to the French chanson.
And this was not something that had only happened in recent years with his seaman’s songs which were both full of temperament and longing e.g. „Auf der Reeperbahn, nachts um halb eins“, („On the Reeperbahn at 12.30 at night“), „La Paloma“, „Einmal noch nach Bombay“ („Once more to Bombay“) and „Käpt’n Bay Bay“ („Capt’n Bay Bay“). His career was accompanied by melodies and chansons for over 30 years.
Albers began as a revue artist in Berlin, as an amusing heart-breaker in top-hat and tails. And already then he was thrilling his audiences with sensational and eye-catching acts. In one revue he jumped from a chandelier into a swimming pool, in another he played a hard go-getter and finally came his first „sweet and tender pop-song success“ „lch küsse Ihre Hand, Madame!“ („I kiss your hand, Madame!“). However, as well as effect and glitter Albers the „singer“ had a serious side and this he displayed in the theatre in Brecht’s „Dreigroschenoper“ („Threepenny Opera“) as Mack the Knife and as „Liliom“ with the hawker’s song „Komm auf die Schaukel, Luise“ („Come on the Swings, Luise“)
In 1959 Albers cut his last record in Hamburg with the title „Es ist egal!“ („It’s all the same“)

Der Text der Biographie wurde wortwörtlich aus dem Plattencover entnommen.


hans albers erinnerungsalbumHans Albers – Das große Erinnerungsalbum von 1971.
Doppel-LP – Decca DS 3126/1-2.
Musikrichtung: Schlager.

Platte 1 – Seite 1:
La Paloma (Ein Wind weht von Süd und zieht mich hinaus auf See) – a. d. Film „Große Freiheit“

Nimm mich mit, Kapitän, auf die Reise – a. d. Film „Käpt`n Bay-Bay“

Kleine weiße Möwe – a. d. Film „Käpt’n Bay-Bay“

Käpt’n Bay-Bay aus Schanghai – a. d. Film „Käpt’n Bay-Bay“

0 signorina-rina-rina – a. d. Film „Käpt’n Bay-Bay“

Auf der Reeperbahn nachts um halb eins.

Platte 1 – Seite 2:
In Hamburg an der Elbe (Seemanns-Choral)

Einmal noch nach Bombay (John-Leip-John)

Weine nicht a. d. Film „Das Herz von St. Pauli“

Das letzte Hemd a. d. Film „Das Herz von St. Pauli“

Ja, das Leben a. d. Film „Das Herz von St. Pauli“

Das Herz von St. Pauli a. d. gleichnamigen Film.

Platte 2 – Seite 1:
Es ist egal a. d. Film „13 alte Esel“

Ich kam von Alabama (Oh, Susanna) aus „Rivalen“

In Arizona (Jary-Koeller)

Das gibt es nur in Texas (Deep In The Heart of Texas)

In iedem Hafen gibt’s den Blauen Peter.

Der Mensch muß eine Heimat haben – aus Katharina Knie.

Platte 2 – Seite 2:
In einer Sternennacht am Hafen – aus dem Film, auf der Reeperbahn nachts um halb eins.
Sag, wie heißt du.
Mein Onkel hat Plantagen.
Nic ist braun wie eine Kafleebohne.
Kokosnüsse und Bananen.
Wenn du mein Schatz warst.


Fazit

Urhebernamen, Firmennamen werden nur genutzt um den Artikel zu beschreiben.
Alle Schallplatten aus dieser Rubrik „Hans Albers“ sind gebraucht und gut erhalten. Der Tausch erfolgt unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung.

Weitere Singles, LPs, Maxi Singles, Fetenhits finden Sie hier.

Sie suchen zur Verstärkung ihres Außendienstteams für die Region Nordrhein Westfalen einen vertriebserfahrenen und leidenschaftlichen Aussendienstmitarbeiter?
Als Vertriebsmitarbeiter mit Verhandlungsgeschick, Präsentationsfähigkeit und Abschlusssicherheit, suche ich einen neuen Wirkungskreis.
Ich würde mich freuen, wenn meine Online-Bewerbung Ihr Interesse geweckt hat.

Schlagworte: Hans Albers, Erinnerungsalbum, Herz von St. Pauli.
Wenn Sie eine Antwort hinterlassen, müssen Sie sich keine Gedanken machen.
Ich sammle Ihre Daten nicht, die werden auch nicht verkauft, oder sonstiges.
Ich freue mich, wenn Sie meine Seite auf Facebook, Twitter oder Google+ teilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.